Aktuelle Meldungen aus unseren Kompetenzfeldern

Relevante Entwicklungen der Rechtsprechung und Steuergesetzgebung

RST Beratung unterstützt die Nikolaus-Aktion für das Kinder- und Tumorklinik in Essen

Der erfinderische Nikolaus beschenkt Kinder und Jugendliche an der Universitätsmedizin Essen – dieses Jahr Corona-konform.

Unternehmensberatung

RST Beratung geht mit der RST Informationssicherheit GmbH an den Start

Die RST Beratung erweitert erneut ihr Leistungsportfolio und gewinnt mit Dr. Marian Corbe und Markus Olbring zwei Experten für die Themen Informationssicherheit und Datenschutz.

Rechtsberatung

Neuer RST-Standort in Köln

Seit Juli 2020 wird die RST Beratung durch zwei neue Partner, Herrn Dr. Dietmar Rendels und Frau Dr. Sandra Körner, am neuen Standort in Köln verstärkt.

Steuerberatung

Wirtschaftsprüfung

Grenzüberschreitende Sachverhalte und Verfahrensdokumentation – Neue Ausgabe Unternehmenssteuerrecht

Die RST-Beratung informiert in einer aktuellen Ausgabe Unternehmenssteuerrecht über aktuelle Themen bei grenzüberschreitenden Sachverhalten und zur weiter an Bedeutung gewinnenden GoBD-konformen Verfahrensdokumentation.

Steuerberatung

Rechtsberatung

Unternehmensberatung

Bundesrat beschließt das Corona-Steuerhilfegesetz

Der Bundesrat hat dem Corona-Steuerhilfegesetz am 05.06.2020 zugestimmt.

Wirtschaftsprüfung

Steuerberatung

Rechtsberatung

Unternehmensberatung

Urkunde von der Stadt Essen für das 40-jährige Jubiläum der RST Beratung

Eine Delegation der Stadt Essen bestehend aus zwei Repräsentanten hat am 03.06.2020 den Hauptsitz der RST Beratung besucht. Herr Thomas Glup und Herr Rainer Dehne haben den RST-Partnern eine Urkunde zum 40-jährigen Bestehen der RST Beratung sowie einen Brief mit Glückwünschen von Oberbürgermeister Herrn Thomas Kufen überreicht. Die geplante große Jubiläumsfeier musste leider aufgrund von der Corona-Pandemie abgesagt werden.

Steuerberatung

Rechtsberatung

Unternehmensberatung

Geplante Senkung der Umsatzsteuersätze

Zur Bekämpfung der wirtschaftlichen Folgen der COVID-19-Pandemie hat die Bundesregierung am 03.06.2020 ein umfangreiches Konjunkturpaket mit einem Volumen von 130 Mrd. Euro auf den Weg gebracht.

Gesundheitswesen

Unternehmensberatung

Kurzarbeitergeld an Leistungserbringer im Gesundheitswesen

Die Bundesagentur für Arbeit hat in ihrer Weisung vom 15.04.2020 die Auffassung vertreten, dass Leistungserbringer im Gesundheitswesen kein Kurzarbeitergeld erhalten können, soweit sie einen Anspruch auf Ausgleichszahlungen aus dem im Rahmen des COVID-19-Krankenhausentlastungsgesetz geschaffenen Rettungsschirm haben. Diese Auffassung wurde von der Praxis und den Verbänden heftig kritisiert. Die Bundesagentur für Arbeit hat nun mit Weisung vom 07.05.2020 auf diese Kritik reagiert.

Steuerberatung

Wirtschaftsprüfung

Unternehmensberatung

Vorzeitige Einstellung der Förderung von Beraterkosten für Corona-betroffene Unternehmen

Die Rahmenrichtlinie zur Förderung unternehmerischen Know-hows wurde – wie wir bereits im April berichtet haben - um ein Modul zur schnellen und unbürokratischen Förderung der Unternehmensberatung für Corona-betroffene Unternehmen und Freiberufler erweitert.

Rechtsberatung

Unternehmensberatung

Gesundheitsbereich

Auswirkungen von COVID-19 auf die Informationssicherheit und Handlungsempfehlungen

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) weist in einer aktuellen Stellungnahme darauf hin, dass mit der COVID-19-Pandemie Auswirkungen auf die Informationssicherheit zu erwarten sind, da Cyberkriminelle jetzt verstärkt die Gelegenheit nutzen, um mit Hilfe der derzeitigen Pandemie Netzwerkinfrastrukturen massiv zu schädigen u.a. durch gezielte Angriffe mit Schadsoftware in Form von Fake-News, Spam-Mails mit betrügerischen Anhängen oder virenbehaftete Links.

Wirtschaftsprüfung

Steuerberatung

Unternehmensberatung

Zuschuss in Höhe von 100% für Beraterkosten in der Corona-Krise (bis EUR 4.000,00)

Die RST HANSA GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft ist als qualifiziertes Beratungsunternehmen beim BAFA gelistet

Unternehmensberatung

Gesundheitsbereich

Rückzahlbare Liquiditätshilfe statt Rettungsschirm für Zahnarztpraxen

Die Corona-Krise hat bei den Zahnarztpraxen zu einem erheblichen Rückgang der Fallzahlen geführt. Vor diesem Hintergrund hat das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) neben dem bereits Ende März aufgespannten Rettungsschirm für Vertragsärzte auch für Vertragszahnärzte einen Rettungsschirm geplant.

Steuerberatung

Gesetz zur Umsetzung steuerlicher Hilfsmaßnahmen zur Bewältigung der Corona-Krise (Corona-Steuerhilfegesetz)

Die Bundesregierung hat am 06.05.2020 den Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung steuerlicher Hilfsmaßnahmen zur Bewältigung der Corona-Krise (Corona-Steuerhilfegesetz) beschlossen.

Unternehmensberatung

Gesundheitsbereich

Förderung der Telemedizin: Videosprechstunde in der Corona-Krise

Arztpraxen sind aufgrund der COVID-19-Pandemie nicht nur fachlich gefordert. Auch unternehmerisch verlangt die aktuelle Situation Ihre volle Aufmerksamkeit. Denn verschobene oder abgesagte Arzttermine können zu erheblichen Umsatzeinbußen bei gleichbleibender oder sogar gestiegener Kostenbelastung (Personal, Praxismiete, Schutzausrüstung, etc.) führen. Aufgrund der nachgelagerten Schlusszahlung für das II. Quartal 2020 machen sich die Umsatzeinbußen erst später bemerkbar.

Steuerberatung

Wirtschaftsprüfung

Rechtsberatung

Unternehmensberatung

Informationssicherheit im Homeoffice

Typische Risiken und Gegenmaßnahmen für das Arbeiten von zu Hause